Sie sind hier:
  • Dokumente

Krankenhausrecht, Planung und Weiterentwicklung

Einige Worte vorab...

In den letzten Jahren, hat sich in den Krankenhäusern und 'um zu' vieles verändert. Die sich aus dieser Entwicklung ergebenden Aktualisierungen betreffen sowohl den reinen Datenteil („Dokumente - Krankenhausstatistik“) über die einzelnen Krankenhäuser in Bremen und Bremerhaven, als auch die allgemeinen Informationen zur Krankenversorgung. Sie werden ergänzt durch nützliche Hinweise für Bürgerinnen und Bürger zum Krankenhausaufenthalt.

Zur Aktualität und Herkunft der Daten und Informationen:
Alle aufgeführten Daten beziehen sich, soweit nichts anderes angemerkt ist, auf das Jahr 2010. Die Daten stammen mit den nachfolgend genannten Ausnahmen direkt von den Krankenhäusern.

Die Angaben zum Personal in den Krankenhäusern sind der amtlichen Statistik nach der Krankenhausstatistik-Verordnung entnommen. Sie werden vom Statistischen Landesamt Bremen zur Verfügung gestellt.

Die Informationen über spezielle medizinische Schwerpunkte geben den Stand der Arbeitsteiligen Koordinierung wieder, wie er im „Landes-Krankenhausplan der Freien Hansestadt Bremen 2010-2015“ festgelegt ist. Damit wird die koordinierte Vorhaltung von medizinischen Schwerpunkten zwischen den Krankenhäusern beschrieben. Darüber hinausgehende besondere medizinische Spezialitäten werden in diesem Verzeichnis nicht einzeln aufgeführt. Informationen hierüber geben die jeweiligen Krankenhäuser u.a. auch auf ihren Internet-Seiten. Die Adressen für diese Internet-Zugänge finden sich in diesem Wegweiser.
Seitenanfang

Die Zahlen zu Betten und zu Ausbildungsplätzen entsprechen dem Stand des aktuellen Landes-Krankenhausplans. Die hier verwendeten Bettenzahlen sind allgemeine Leistungsparameter der bedarfsgerechten Krankenhausversorgung nach dem geltenden Landes-Krankenhausplan. Der Krankenhausplan wird von der Landesbehörde in enger Zusammenarbeit mit den wichtigsten Beteiligten erstellt und weist den einzelnen Krankenhäusern Versorgungsaufträge mit Festlegung der Behandlungskapazitäten für die flächendeckende Krankenhausversorgung des Landes Bremen zu. Der Krankenhausplan schafft hiermit die Voraussetzung, dass die Krankenhäuser durch Zusammenarbeit und Aufgabenteilung untereinander die Versorgung in wirtschaftlichen Betriebseinheiten sicherstellen können.

Die jeweiligen historischen Entwicklung und die Lagepläne wurden von den Krankenhäusern direkt aufgegeben.

Wir wissen, dass wir mit diesem Wegweiser nicht allen Informationsansprüchen gerecht werden können. Wer mehr wissen will, wende sich bitte direkt an die Krankenhäuser, die noch detaillierter informieren und diesen Wegweiser ergänzen.

Ausführliche Darlegungen und Erläuterungen zur Krankenhausversorgung im Lande Bremen enthält der aktuelle Landes-Krankenhausplan 2010-2015. Der Plan kann bei der Senatorin für Arbeit, Frauen, Gesundheit, Jugend und Soziales (siehe Impressum) oder hier unter „Dokumente - Krankenhausplanung und Finanzierung“ eingesehen werden.
Seitenanfang

Auf den folgenden Seiten finden Sie wichtige Dokumente zu den Bereichen

Diese Dokumente liegen sowohl zur Ansicht wie auch zum Download vor.